Sicher schade für Robin, der mit Geert Peers am letzten Sonntag Deutscher Meister Doublette 2017 wurde. Der Titel wurde ihnen aberkannt, weil Geert Peers keine deutsche Lizenz hätte nehmen dürfen, da er in Belgien gesperrt ist und dort auch ein Verfahren läuft. Auch alle Spiele in der Bundesliga, an denen er beteiligt war werden nachträglich als mit 0:13 verloren gewertet.

Bei Wechseln von einem anderen nationalen Verband will der DPV künftig bessere Kontrollmöglichkeiten schaffen.

Weitere Infos des DPV Präsidiums auf der DPV Webseite.

Martin